• Allgemeine Datenschutzbestimmungen
  • Datenschutz für Arbeitnehmer
  • Datenschutz für Arbeitgeber

Allgemeine Datenschutzbestimmungen

Verantwortliche Stelle für dieses Internetangebot

job2do GmbH
Moltkestraße 110
40479 Düsseldorf
(0211) 41 66 56 93
www.job2do.de/kontakt

Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

SECUWING GmbH & Co. KG / Datenschutz Agentur
Maximilian Hartung
Frauentorstraße 9
86152 Augsburg
Telefon: +49 821 90786458
epost@datenschutz-agentur.de

Allgemein

Jeder Bürger hat das verfassungsrechtlich gesicherte Recht, über die Verwendung seiner persönlichen Daten selbst zu bestimmen. Aus diesem Grund ist es unsere Pflicht, Ihre Daten, die Sie uns beim Besuch unseres Internet-Auftrittes anvertrauen, zu schützen. Nachfolgend möchten wir Ihnen aufzeigen, welche Daten wir von Ihnen erheben, was mit diesen Daten geschieht und welche Sicherheitsvorkehrungen wir getroffen haben, um diese Daten vor Missbrauch zu schützen. Wir möchten durch diese transparente und verständliche Information unserer Datenschutzbestimmungen gewährleisten, dass Besucher und Kunden über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten gut informiert sind.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen (z. B. Name, Anschrift, Telefonnummer, Geburtsdatum oder E-Mail-Adresse). Grundsätzlich können Sie unser Online-Angebot ohne Angabe personenbezogener Daten nutzen. Die Nutzung bestimmter Services kann allerdings die Angabe personenbezogener Daten erfordern, z. B. eine Registrierung oder die Teilnahme an einem Gewinnspiel.

Rechtsgrundlage und Verarbeitungszwecke

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu nachfolgenden Zwecken:

  • Bereitstellung dieses Online-Angebots und Vertragserfüllung gemäß unseren Nutzungsbedingungen / AGB
  • Eigen- und Fremdwerbung sowie Marktforschung und Reichweitenmessung im gesetzlich zulässigen Umfang bzw. einwilligungsbasiert.
  • Versand eines E-Mail-Newsletters
  • Kontaktaufnahme zur Bearbeitung Ihrer Anfragen
  • Anmeldung und Nutzung unserer Jobbörse (Recruiting, Dienstplan, Mitarbeiterverwaltung, Zeiterfassung)

Darüber hinaus gelten für Arbeitnehmer und Arbeitgeber zusätzliche Datenschutzbestimmungen für den internen Bereich, nachdem Sie sich dafür angemeldet haben.
Weitergabe von Daten an Dritte

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns grundsätzlich nur dann an Dritte gegeben, soweit dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist, wir oder der Dritte ein berechtigtes Interesse an der Weitergabe haben oder Ihre Einwilligung hierfür vorliegt. Sofern Daten an Dritte auf Basis eines berechtigten Interesses übermittelt werden, wird dies in diesen Datenschutzbestimmungen erläutert. Darüber hinaus können Daten an Dritte übermittelt werden, soweit wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder durch vollstreckbare behördliche oder gerichtliche Anordnung hierzu verpflichtet sein sollten.

Dienstleister

Wir behalten uns vor, bei der Erhebung bzw. Verarbeitung von Daten Dienstleister einzusetzen. Dienstleister erhalten von uns nur die personenbezogenen Daten, die sie für ihre konkrete Tätigkeit benötigen. So kann z. B. Ihre E-Mail-Adresse an einen Dienstleister weitergeben werden, damit dieser Ihnen einen bestellten Newsletter ausliefern kann. Dienstleister können auch damit beauftragt werden, Serverkapazitäten zur Verfügung zu stellen. Dienstleister werden in der Regel als sogenannte Auftragsverarbeiter eingebunden, die personenbezogene Daten der Nutzer dieses Online-Angebots nur nach unseren Weisungen verarbeiten dürfen.

Dauer der Speicherung; Aufbewahrungsfristen

Wir speichern Ihre Daten solange, wie dies zur Erbringung unseres Online-Angebots und der damit verbundenen Services erforderlich ist bzw. wir ein berechtigtes Interesse an der weiteren Speicherung haben. In allen anderen Fällen löschen wir Ihre personenbezogenen Daten mit Ausnahme solcher Daten, die wir zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher (z. B. steuer- oder handelsrechtlicher) Aufbewahrungsfristen weiter vorhalten müssen (z. B. Rechnungen). Dabei können vertragliche Aufbewahrungsfristen auch aus Verträgen mit Dritten herrühren (z. B. Inhabern von Urheber- und Leistungsschutzrechten). Daten, die einer Aufbewahrungsfrist unterliegen, sperren wir bis zum Ablauf der Frist.

Log-Dateien

Bei jeder Nutzung des Internet werden von Ihrem Internet-Browser automatisch bestimmte Informationen übermittelt und von uns in sogenannten Log-Dateien gespeichert.
Die Log-Dateien werden von uns ausschließlich zur Ermittlung von Störungen und Sicherheitsgründen (z. B. zur Aufklärung von Angriffsversuchen) für 7 bis 10 Tage gespeichert und danach gelöscht. Log-Dateien, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind von der Löschung ausgenommen bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls und können im Einzelfall an Ermittlungsbehörden weitergegeben werden.

In den Log-Dateien werden insbesondere folgende Informationen gespeichert:

  • IP-Adresse (Internetprotokoll-Adresse) des Endgeräts, von dem aus auf das Online-Angebot zugriffen wird;
  • Internetadresse der Website, von der aus das Online-Angebot aufgerufen wurde (sog. Herkunfts- oder Referrer-URL);
  • Name des Service-Providers, über den der Zugriff auf das Online-Angebot erfolgt;
  • Name der abgerufenen Dateien bzw. Informationen;
  • Datum und Uhrzeit sowie Dauer des Abrufs;
  • übertragene Datenmenge;
  • Betriebssystem und Informationen zum verwendeten Internet-Browser einschließlich installierter Add-Ons (z. B. für den Flash Player);
  • http-Status-Code (z. B. "Anfrage erfolgreich" oder "angeforderte Datei nicht gefunden").

Die Bereitstellung personenbezogener Daten kann auch gesetzlich vorgeschrieben sein (z.Bsp. durch Steuervorschriften).

Berechtigte Interessen an der Verarbeitung

Basiert die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Artikel 6 f DS-GVO ist unser berechtigtes Interesse die Durchführung unserer Geschäftstätigkeit insbesondere hinsichtlich des Wohlergehens unserer Mitarbeiter und der Unternehmenseigentümer.

Cookies Was sind Cookies?

In Cookies werden grundsätzlich keine personenbezogenen Daten gespeichert, sondern nur eine Online-Kennung.

Wie können Sie die Verwendung von Cookies verhindern bzw. Cookies löschen?

Sie können die Speicherung von Cookies über Ihre Browser-Einstellungen deaktivieren und bereits gespeicherte Cookies jederzeit in Ihrem Browser löschen. Bitte beachten Sie jedoch, dass dieses Online-Angebot ohne Cookies möglicherweise nicht oder nur noch eingeschränkt funktioniert.
Bitte beachten Sie weiterhin, dass Widersprüche gegen die Erstellung von Nutzungsprofilen teilweise über einen sogenannten "Opt-Out-Cookie" funktionieren. Sollten Sie alle Cookies löschen, findet ein Widerspruch daher evtl. keine Berücksichtigung mehr und muss von Ihnen erneut erhoben werden.

Was für Cookies verwenden wir? Unbedingt erforderliche Cookies

Bestimmte Cookies sind erforderlich, damit wir unser Online-Angebot sicher bereitstellen können. In diese Kategorie fallen z. B. Cookies, die der Identifizierung bzw. Authentifizierung unserer Nutzer dienen; Cookies, die bestimmte Nutzereingaben (z. B. Inhalt eines Warenkorbs oder eines Online-Formulars) temporär speichern; Cookies, die bestimmte Nutzerpräferenzen (z. B. Such- oder Spracheinstellungen speichern); Cookies, die Daten speichern um die störungsfreie Wiedergabe von Video- bzw. Audioinhalten zu gewährleisten.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.


Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert.

Erklärung und Hilfe für den Entwickler dazu hier:


https://developers.google.com/analytics/devguides/collection/gajs/?hl=de#disable
Datenschutz in Bewerbungsverfahren

Zur Abwicklung des Bewerbungsverfahrens erheben wir personenbezogene Daten von Bewerbern. Diese werden bei Zustandekommens eines Anstellungsvertrages weiter für die Durchführung des Anstellungsverhältnisses gespeichert. Hierbei werden die gesetzlichen Vorschriften berücksichtigt. Bei einer Absageentscheidung werden die Beerbungsunterlagen spätestens nach zwei Monaten gelöscht. Eine Ausnahme hiervon ist gegeben, wenn wir die Bewerbungsunterlagen beispielsweise zur Beweispflicht in einem Verfahren zum Allgemeinen Gleichstellungsgesetz aufbewahren müssen oder andere berechtigte Interessen bestehen. Sollten wir Bewerbungsunterlagen in unseren Bewerberpool längerfristig aufnehmen, fragen wir hierzu um Ihre Einwilligung.

Betroffenenrechte

Sie haben ein Recht auf Auskunft sowie - unter bestimmten Voraussetzungen - auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung bzw. Widerspruch gegen die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten sowie - ab dem 25. Mai 2018 - auf Datenübertragbarkeit. Sie können außerdem jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu werblichen Zwecken einlegen ("Werbewiderspruch"). Bitte berücksichtigen Sie, dass es aus organisatorischen Gründen zu einer Überschneidung zwischen Ihrem Widerruf und der Nutzung Ihrer Daten im Rahmen einer bereits laufenden Kampagne kommen kann. Sofern Sie uns eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt. Bitte nutzen Sie zur Geltendmachung Ihrer Rechte die Angaben zu Beginn dieser Datenschutzerklärung. Bitte stellen Sie dabei sicher, dass uns eine eindeutige Identifizierung Ihrer Person möglich ist.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde einzureichen. Sie können sich dazu an die Datenschutzbehörde wenden, die für Ihren Wohnort bzw. Ihr Bundesland zuständig ist oder an die für uns zuständige Datenschutzbehörde. Dies ist: Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA), Promenade 27, D-91522 Ansbach, poststelle@lda.bayern.de.

Kontakt

Für Auskünfte und Anregungen zum Thema Datenschutz stehen wir bzw. unser Datenschutzbeauftragter Ihnen unter der E-Mail epost@datenschutz-agentur.de gerne zur Verfügung. Wenn Sie mit uns in Kontakt treten möchten, erreichen Sie uns über die Kontaktdaten zu Beginn dieser Datenschutzbestimmungen.

Sicherheitsvorkehrungen und Technikhinweise

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unseres Unternehmens werden regelmäßig zum Datenschutz geschult und sind auf den Datenschutz verpflichtet. Unser Rechenzentrum sowie die hauseigene EDV-Abteilung passen die technischen Sicherheitsvorkehrungen laufend an die aktuellen Gegebenheiten und Anforderungen an. Beides unterliegt einer ständigen Kontrolle durch unsere internen Prozesse und den Datenschutzbeauftragten. Trotzdem können Internettechnologien Sicherheitslücken aufweisen, die einen umfassenden Schutz nicht hundertprozentig gewährleisten können. Deshalb können unsere Nutzer Daten auch auf weiteren Kontaktmöglichkeiten, wie Telefon oder Telefax an uns übermitteln.

Unter folgenden Technikhinweisen können Sie die Datenschutzeinstellungen Ihres Browsers anpassen.

Datenschutz für Arbeitnehmer

Drucken


Datenschutzbestimmungen job²do


Job²do bezeichnet den vertragsgegenständlichen Dienst und/oder die Rabe & Dohle GmbH.


Der Schutz Deiner personenbezogenen Daten hat bei job²do oberste Priorität.


Mit diesen Datenschutzbestimmungen möchte job²do Dich darüber informieren, wie Deine personenbezogenen Daten verarbeitet werden und wie Du diese Daten mit anderen Nutzern austauschen kannst.


Wir arbeiten permanent an der Weiterentwicklung von job²do und somit auch an dem Angebot für Dich. Daraus können auch Änderungen dieser Datenschutzerklärung erforderlich werden.


Wir behalten uns Änderungen ausdrücklich vor und empfehlen Dir, diese Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen genau zu lesen.


Sollte job²do verkauft werden, werden auch Deine personenbezogenen Daten zusammen mit dem zu übertragenden Teil des Unternehmens mit übertragen. Deine Daten unterliegen jedoch zu jederzeit dieser Datenschutzerklärung und den Datenschutzgesetzen.


1. Unser Grundprinzipien bei der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten


Zum Schutz Deiner personenbezogenen Daten, unterwirft sich job²do folgenden Grundsätzen:

  • Job²do erhebt, verarbeitet und nutzt Deine personenbezogenen Daten unter Einhaltung der Datenschutzgesetze der Bundesrepublik Deutschland und der Datenschutzbestimmungen der Europäischen Union.

  • Job²do nutzt Deine personenbezogenen Daten ausschließlich, um die Inanspruchnahme der registrierungspflichtigen Internet-Dienste von job²do zu ermöglichen. In keinem Fall wird job²do Deine personenbezogenen Daten zu Werbe- oder Marketingzwecken oder unbefugt zu anderen Zwecken Dritten übermitteln (das heißt zum Beispiel zur Kenntnis geben oder weitergeben).

  • Du entscheidest selbst, welche Deiner Daten im Profil durch andere job²do-Mitglieder eingesehen werden können.

  • Nichtmitglieder von job²do können Deine personenbezogenen Daten nicht einsehen.


2. Feststehende Begriffe dieser Datenschutzbestimmungen


Folgende Begriffe aus diesen Datenschutzbestimmungen solltest Du kennen:

  • "Personenbezogene Daten" sind alle Einzelangaben über Deine persönlichen oder sachlichen Verhältnisse.

  • Die Seite der job²do-Websites, auf der job²do die von Dir eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß Deiner Angaben und Deiner Zustimmung im Netzwerk darstellt, wird "Profil" genannt.

  • Die mit einem sichtbaren Profil im Netzwerk registrierten Nutzer werden die "job²do-Mitglieder" genannt.

  • Die auf den job²do-Websites angebotenen registrierungspflichtigen Dienste werden die "job²do-Dienste" genannt.

  • Die personenbezogenen Daten, die Du bei der Registrierung für die job²do-Dienste eingeben musst (Pflichtfelder), werden als "Registrierungsangaben" bezeichnet.


3. Datenerhebung


Du kannst job²do grundsätzlich aufrufen, ohne uns personenbezogene Daten mitzuteilen. Es steht Dir jederzeit frei, ob Du personenbezogene Daten, zum Beispiel im Rahmen einer Registrierung angeben möchtest.


Davon ausgenommen ist die Speicherung bestimmter Daten. Folgende Daten werden automatisch durch Deinen Computer an unseren Server übermittel und dort gespeichert:

  • Deine IP-Adresse

  • Browser Typ

  • Internet-Service-Provider

  • Die Website, von der Du auf job²do gelangt bist


Diese Daten sind keine personenbezogenen Daten und werden ausschließlich und auf anonymisierter Basis dafür verwendet, unzulässige Zugriffe auf job²do zu verfolgen, sowie zum Zwecke der Prävention, zum Beispiel um festzustellen, welche Seiten des Internetangebots von den Besuchern favorisiert werden und wie viele Zugriffe täglich erfolgen.


Arbeitgeber, die über job²do Deine personenbezogenen Daten einsehen können, haben vorher Deine ausdrücklich vorherige Zustimmung (z.B. durch Deine Bewerbung) erhalten. Deine Daten bleiben sonst anonym!


Sobald Du Dich auf ein Jobangebot bewirbst, kann der Arbeitgeber Deinen Lebenslauf mit Lichtbild und Kontaktdaten einsehen.


Job²do behält sich das Recht vor, Dich per E-Mail oder Telefon zu kontaktieren, um Dir konkrete Angebote weiterzuleiten.


Welche Daten erheben und speichern wir?


Registrierungsangaben


Damit Deine Registrierung bei job²do funktioniert, muss job²do bestimmte personenbezogene Daten von Dir als Deine Registrierungsangaben erheben und diese verarbeiten. Diese sind:

  • E-Mail Adresse

  • Passwort


Deine E-Mail Adresse und Dein Passwort sind für job²do-Mitglieder in keinem Fall und zu keinem Zeitpunkt sichtbar. Wir werden diese Daten in keinem Fall an Dritte weitergeben.


Profildaten


Weiterhin musst Du bei der Registrierung bestimmte Pflichtfelder ausfüllen. Diese könnten sein:

  • Name

  • Geburtsdatum

  • Geburtsort

  • Staatsangehörigkeit

  • Straße, Hausnummer

  • PLZ, Wohnort


Freiwillige Profilangaben


Neben den Registrierungsangaben hast Du die Möglichkeit weitere zusätzliche Angaben (im Folgenden "freiwillige Angaben" genannt) in Deinem Profil zu machen, um unter anderem eine aussagekräftige Bewerbung zu erstellen.


Freiwillige Angaben können sein:

  • Profilbild

  • Sprachen

  • Berufliches

  • Weiterbildung

  • Studium

  • Ausbildung

  • Schulbildung

  • Anlagen (z.B. Gesundheitszeugnis, Zertifikate)


Du kannst die freiwilligen Angaben jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Du die betreffenden Angaben in Deinen Profildaten löscht.


Profilbild


Um Deine Bewerbungsunterlagen zu vervollständigen, hast Du die Möglichkeit, freiwillig ein Portrait-Bild in Dein Profil hochzuladen. Die Einstellung des Bildes ist kein Pflichtfeld. Erfahrungsgemäß wecken Profile mit Bild deutlich häufiger das Interesse von Arbeitgebern als ohne.


Dein Profil, Bewerbermanagement


Sobald Du Dich regulär auf ein Jobangebot über job²do bewirbst, werden dem entsprechenden Arbeitgeber Deine personenbezogen Profil- & Kontaktdaten in Form Deines Lebenslaufes zur Verfügung gestellt. Unter dem Menüpunkt Lebenslauf kannst Du jederzeit die an Arbeitgeber übermittelten Daten einsehen.


Allgemein


Mit der vollständigen Registrierung bei job²do gibst Du folgende Einwilligung zur Nutzung Deiner personenbezogenen Daten ab:


"Hiermit willige ich ein, dass job²do meine personenbezogenen Daten, insbesondere meinen Namen, mein Geburtsdatum, mein Profilbild, meine Anschrift, Mobilnummer, Email-Adresse, die ich in Onlineformulare bei job²do eingebe, zum Zwecke der Nutzung von registrierungspflichtigen Bereichen von job²do und gemäß dieser Datenschutzerklärung erhebt, speichert, verarbeitet und nutzt. Ich willige insbesondere darin ein, dass job²do die Nutzungsdaten, die während meines Besuches auf job²do als registrierter Nutzer anfallen, zum Zwecke der Optimierung erhebt, speichert, verarbeitet und nutzt. Die Datenschutzerklärung von job²do und insbesondere die darin enthaltene Belehrung zu meinem Auskunfts- und Berichtigungsrecht habe ich zur Kenntnis genommen und akzeptiert. Mir ist bewusst, dass ich meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kann."


4. Cookies


"Cookies" sind kleine Dateien, die es uns ermöglichen, auf Deinem Rechner oder sonstigem Endgerät spezifische, auf Dich, bezogene Informationen zu speichern, während Du job²do nutzt. Cookies helfen uns zum Beispiel dabei, die Nutzungshäufigkeit und die Anzahl der Nutzer unserer Internetseiten zu ermitteln, das Nutzungsverhalten auf unserer Website zu analysieren, die Werbewirksamkeit einzuschätzen, die Sicherheit zu erhöhen, sowie unsere Angebote für Dich möglichst komfortabel, effizient und interessant zu gestalten.


Für die Dauer Deiner Anmeldung (E-Mail Adresse & Passwort) benutzt job²do sogenannte "Session-Cookies", mit denen Du während der Dauer Deines Besuches identifiziert werden kannst. Die Session-Cookies verfallen automatisch nach Ende der Sitzung. Je nach Einstellung Deines Browsers können Cookies auf Deinem Rechner verbleiben, so dass Du bei Deinem nächsten Besuch bei job²do wieder erkannt werden kannst.


Des Weiteren benutz job²do so genannte "permanente Cookies", um Informationen über Besucher festzuhalten, die wiederholt auf job²do zugreifen. Der Zweck des Einsatzes dieser permanenten Cookies besteht darin, unsere Produkte und Dienstleistungen für Dich kontinuierlich zu verbessern. Die permanenten Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten. Name, IP-Adresse etc. werden nicht gespeichert.


Du kannst auf Deinem Browser das Speichern von Cookies deaktivieren oder nur auf bestimmte Websites beschränken. Du kannst auch jederzeit Cookies von Deiner Festplatte löschen. Hierbei solltest Du beachten, dass die Nutzung von job²do nicht möglich ist, wenn Du Session- Cookies ablehnst.


5. Webanalyse


Um Dir ein bestmögliches Leistungsspektrum anbieten zu können, ist eine Analyse des Besucherverhaltens zwingend erforderlich. Hierfür setzen wir gängige Webanalyseverfahren ein, mit denen Deine Besuche auf job²do durch job²do oder Dritte analysiert werden können. Diese Analysen dienen vor allem der Optimierung von job²do in Hinblick auf Weiterentwicklung und Fehlerbehebung. Des Weiteren erhalten wir durch die Webanalyseverfahren Kennzahlen, über das Besucheraufkommen und die Verweildauer der Besucher auf job²do.


6. Newsletter


Du erhältst von job²do regelmäßig Newsletter, Status E-Mails sowie Werbung für eigene ähnliche Produkte, Dienstleistungen oder Befragungen zum Zweck eigener Marktforschung auf die von Dir bei der Registrierung angegebene E-Mail Adresse. Du hast die Möglichkeit dieses Abonnement jederzeit unter dem Menüpunkt Einstellungen abzumelden. Jeder Newsletter enthält die Information, wie Du als Nutzer zukünftige Newsletter abbestellen kannst.


7. Volljährigkeit


Die Mitgliedschaft bei den job²do-Diensten ist ausschließlich volljährigen Personen vorbehalten. Eltern oder Aufsichtsberechtigte sind für den Schutz der Privatsphäre ihrer Kinder verantwortlich.


8. Löschung von Daten


Soweit Deine Daten für die vorgenannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, werden diese gelöscht. Soweit Daten aus steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen, werden diese gesperrt. Diese Daten stehen einer weiteren Verwendung dann nicht mehr zur Verfügung.


9. Abrufbarkeit der Datenschutzbestimmungen


Du kannst diese Datenschutzbestimmungen von jeder Seite der job²do-Websites unter dem Link Datenschutz abrufen und ausdrucken.


10. Auskunfts- und Berichtigungsrecht


Selbstverständlich kannst Du, unentgeltlich Auskunft über die von job²do zu Deiner Person gespeicherten Daten erhalten. Auch hast Du das Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung von personenbezogenen Daten. Bitte sende uns hierzu unter dem Stichwort "Datenschutz" eine Nachricht über unser Kontaktformular.


11. Widerruf


Deine Einwilligungserklärung zur Erhebung, Nutzung und Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch Versand eines Schreibens an


Rabe & Dohle GmbH Görlitzer Straße 17-18 in 03046 Cottbus oder durch Versand einer E-Mail widerrufen werden. Bei Fragen zum Datenschutz kannst Du Dich jederzeit an uns wenden. Hierfür verwende bitte unser Kontaktformular.


Stand: 1. August 2014


Datenschutz für Arbeitgeber

Drucken


Datenschutzbestimmungen job²do


Job²do bezeichnet den vertragsgegenständlichen Dienst und/oder die Rabe & Dohle GmbH.


Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sowie Ihrer Unternehmensdaten hat bei job²do oberste Priorität.


Mit diesen Datenschutzbestimmungen möchte job²do Sie darüber informieren, wie Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden und wie Sie diese Daten mit anderen Nutzern austauschen können.


Wir arbeiten permanent an der Weiterentwicklungen von job²do und somit auch an dem Angebot für Sie! Daraus können auch Änderungen dieser Datenschutzerklärung erforderlich werden.


Wir behalten uns Änderungen ausdrücklich vor und empfehlen Ihnen, diese Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen genau zu lesen.


Sollte job²do verkauft werden, werden auch Ihre personenbezogenen Daten zusammen mit dem zu übertragenden Teil des Unternehmens mit übertragen. Ihre Daten unterliegen jedoch zu jederzeit dieser Datenschutzerklärung und den Datenschutzgesetzen.


1. Unser Grundprinzipien bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten


Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten, unterwirft sich job²do folgenden Grundsätzen:

  • Job²do erhebt, verarbeitet und nutzt Ihre personenbezogenen Daten unter Einhaltung der Datenschutzgesetze der Bundesrepublik Deutschland und der Datenschutzbestimmungen der Europäischen Union.

  • Job²do nutzt Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich, um die Inanspruchnahme der registrierungspflichtigen Internet-Dienste von job²do zu ermöglichen. In keinem Fall wird job²do Ihre personenbezogenen Daten zu Werbe- oder Marketingzwecken oder unbefugt zu anderen Zwecken Dritten übermitteln (das heißt zum Beispiel zur Kenntnis geben oder weitergeben)

  • Sie entscheiden selbst, welche Ihrer Daten im Profil durch andere job²do-Mitglieder eingesehen werden können.


2. Feststehende Begriffe dieser Datenschutzbestimmungen


Folgende Begriffe aus diesen Datenschutzbestimmungen sollen Sie kennen:

  • "Personenbezogene Daten" sind alle Einzelangaben über Ihre persönlichen oder sachlichen Verhältnisse.

  • Die Seite der job²do-Websites, auf der job²do die von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß Ihren Angaben und Ihrer Zustimmung im Netzwerk darstellt, wird "Profil" genannt.

  • Die mit einem sichtbaren Profil im Netzwerk registrierten Nutzer werden die "job²do-Mitglieder" genannt.

  • Die auf den job²do-Websites angebotenen registrierungspflichtigen Dienste werden die "job²do-Dienste" genannt.

  • Die personenbezogenen Daten, die Sie bei der Registrierung für die job²do-Dienste eingeben müssen (Pflichtfelder), werden als "Registrierungsangaben" bezeichnet.


3. Datenerhebung


Du kannst job²do grundsätzlich aufrufen, ohne uns personenbezogene Daten mitzuteilen. Es steht Ihnen jederzeit frei, ob Sie personenbezogene Daten - zum Beispiel im Rahmen einer Registrierung - angeben möchten.


Davon ausgenommen ist die Speicherung bestimmter Daten. Folgende Daten werden automatisch durch Ihren Computer an unseren Server übermittelt und dort gespeichert:

  • IP-Adresse

  • Browser Typ

  • Internet-Service-Provider

  • Zugriffszeiten

  • Die Website, von der Sie auf job²do gelangt sind


Diese Daten sind keine personenbezogenen Daten und werden ausschließlich und auf anonymisierter Basis dafür verwendet, unzulässige Zugriffe auf job²do zu verfolgen, sowie zum Zwecke der Prävention, zum Beispiel um festzustellen, welche Seiten des Internetangebots von den Besuchern favorisiert werden und wie viele Zugriffe täglich erfolgen.


Job²do behält sich das Recht vor, Sie per E-Mail oder Telefon zu kontaktieren, um Ihnen konkrete Angebote weiterzuleiten.


Welche Daten erheben und speichern wir?


Registrierungsangaben


Damit Ihre Registrierung bei job²do funktioniert, muss job²do bestimmte personenbezogene Daten von Ihnen als Ihre Registrierungsangaben erheben und diese verarbeiten. Diese sind:

  • E-Mail Adresse

  • Passwort


Ihre E-Mail Adresse und Ihr Passwort sind für job²do-Mitglieder in keinem Fall und zu keinem Zeitpunkt sichtbar. Wir werden diese Daten in keinem Fall an Dritte weitergeben.


Profildaten


Weiterhin müssen Sie bei der Registrierung bestimmte Pflichtfelder ausfüllen. Diese könnten sein:

  • Name

  • Name Ihres Unternehmens

  • Geburtsdatum

  • Straße, Hausnummer

  • PLZ, Wohnort


Freiwillige Profilangaben


Neben den Registrierungsangaben haben Sie die Möglichkeit, weitere zusätzliche Angaben (im Folgenden "freiwillige Angaben" genannt) in Ihrem Profil zu machen.


Freiwillige Angaben können sein:

  • Firmenlogo

  • Unternehmensbeschreibung

  • Jobausschreibungen


Du kannst die freiwilligen Angaben jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die betreffenden Angaben in Ihren Profildaten löschen.


Profilbild/Firmenlogo


Um Ihr Profil zu vervollständigen, haben Sie die Möglichkeit, freiwillig ein Portrait-Bild/Firmenlogo in Ihrem Profil hochzuladen. Die Einstellung des Bildes ist kein Pflichtfeld.


Ihr Profil, Bewerbermanagement


Sobald Sie regulär eine Jobausschreibung auf job²do schalten, wird die Anzeige ohne Ihre Kontaktdaten auch an Nichtmitglieder veröffentlicht. Job²do-Mitgliedern werden neben der Stellenbeschreibung auch Ihr Profilbild/Logo sowie Ihre Unternehmensbeschreibung angezeigt.


Allgemein


Mit der vollständigen Registrierung bei job²do geben Sie folgende Einwilligung zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten ab:


"Hiermit willige ich ein, dass job²do meine personenbezogenen Daten, insbesondere meinen Namen, mein Geburtsdatum, mein Profilbild, meine Anschrift, Mobilnummer, Email-Adresse, die ich in Onlineformularen bei job²do eingebe, zum Zwecke der Nutzung von registrierungspflichtigen Bereichen von job²do und gemäß dieser Datenschutzerklärung erhebt, speichert, verarbeitet und nutzt. Ich willige insbesondere darin ein, dass job²do die Nutzungsdaten, die während meines Besuches auf job²do als registrierter Nutzer anfallen, zum Zwecke der Optimierung erhebt, speichert, verarbeitet und nutzt. Die Datenschutzerklärung von job²do und insbesondere die darin enthaltene Belehrung zu meinem Auskunfts- und Berichtigungsrecht habe ich zur Kenntnis genommen und akzeptiert. Mir ist bewusst, dass ich meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kann."


4. Cookies


"Cookies" sind kleine Dateien, die es uns ermöglichen, auf Ihrem Rechner oder sonstigem Endgerät spezifische, auf Sie, bezogene Informationen zu speichern, während Sie job²do nutzten. Cookies helfen uns zum Beispiel dabei, die Nutzungshäufigkeit und die Anzahl der Nutzer unserer Internetseiten zu ermitteln, das Nutzungsverhalten auf unserer Website zu analysieren, die Werbewirksamkeit einzuschätzen, die Sicherheit zu erhöhen, sowie unsere Angebote für Sie möglichst komfortabel, effizient und interessant zu gestalten.


Für die Dauer Ihrer Anmeldung (E-Mail Adresse & Passwort) benutzt job²do sogenannte "Session-Cookies", mit denen Sie während der Dauer Ihres Besuches identifiziert werden können. Die Session-Cookies verfallen automatisch nach Ende der Sitzung. Je nach Einstellung Ihres Browsers können Cookies auf Ihrem Rechner verbleiben, so dass Sie bei Ihrem nächsten Besuch bei job²do wieder erkannt werden können.


Des Weiteren benutzt job²do so genannte "permanente Cookies", um Informationen über Besucher festzuhalten, die wiederholt auf job²do zugreifen. Der Zweck des Einsatzes dieser permanenten Cookies besteht darin, unsere Produkte und Dienstleistungen für Sie kontinuierlich zu verbessern. Die permanenten Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten. Name, IP-Adresse etc. werden nicht gespeichert.


Du kannst auf Ihrem Browser das Speichern von Cookies deaktivieren oder nur auf bestimmte Websites beschränken. Du kannst auch jederzeit Cookies von Ihrer Festplatte löschen. Hierbei sollten Sie beachten, dass die Nutzung von job²do nicht möglich ist, wenn Sie Session- Cookies ablehnen.


5. Webanalyse


Um Ihnen das bestmögliche Leistungsspektrum anbieten zu können, ist eine Analyse des Besucherverhaltens zwingend erforderlich. Hierfür setzen wir gängige Webanalyseverfahren ein, mit denen Ihre Besuche auf job²do durch job²do oder Dritte analysiert werden können. Diese Analysen dienen vor allem der Optimierung von job²do im Hinblick auf Weiterentwicklung und Fehlerbehebung. Des Weiteren erhalten wir durch die Webanalyseverfahren Kennzahlen über das Besucheraufkommen und die Verweildauer der Besucher auf job²do.


6. Newsletter


Sie erhalten von job²do regelmäßig Newsletter, Status E-Mails sowie Werbung für eigene ähnliche Produkte, Dienstleistungen oder Befragungen zum Zweck eigener Marktforschung auf die von Ihnen bei der Registrierung angegebene E-Mail Adresse. Du hast die Möglichkeit, dieses Abonnement jederzeit unter dem Menüpunkt Einstellungen abzumelden. Jeder Newsletter enthält die Information, wie Sie als Nutzer zukünftige Newsletter abbestellen können.


7. Volljährigkeit


Die Mitgliedschaft bei den job²do-Diensten ist ausschließlich volljährigen Personen vorbehalten. Eltern oder Aufsichtsberechtigte sind für den Schutz der Privatsphäre ihrer Kinder verantwortlich.


8. Löschung von Daten


Soweit Ihre Daten für die vorgenannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, werden diese gelöscht. Soweit Daten aus steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen, werden diese gesperrt. Diese Daten stehen einer weiteren Verwendung dann nicht mehr zur Verfügung.


9. Abrufbarkeit der Datenschutzbestimmungen


Du kannst diese Datenschutzbestimmungen von jeder Seite der job²do-Websites unter dem Link Datenschutz abrufen und ausdrucken.


10. Auskunfts- und Berichtigungsrecht


Selbstverständlich können Sie unentgeltlich Auskunft über die von job²do zu Ihrer Person gespeicherten Daten erhalten. Auch haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung von personenbezogenen Daten. Bitte senden Sie uns hierzu unter dem Stichwort "Datenschutz" eine Nachricht über unser Kontaktformular.


11. Widerruf


Ihre Einwilligungserklärung zur Erhebung, Nutzung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch Versand eines Schreibens an


Rabe & Dohle GmbH Görlitzer Straße 17-18 in 03046 Cottbus oder durch Versand einer E-Mail widerrufen werden. Bei Fragen zum Datenschutz können Sie sich jederzeit an uns wenden. Hierfür verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.


Stand: 1. August 2014